Jetzt geht's los....


In Travemünde angekommen stehen wir pünktlich um 21 Uhr am Anleger zur Fähre. Geschlagene 5 Std. später kommt endlich Bewegung in das Ganze und wir dürfen einfahren. Unglaublich wieviele Fahrzeuge und Container solch ein Schiff aufnehmen kann.
Keine Finnen, vier deutsche Jungs (hier nach der Sauna) auf dem Weg zum Polarkreis mit einem alten T4 der Feuerwehr.



Zwischendurch ein ganz besonderer Gruß an unseren....
Blogarbeiterin