Helsinki

Die Neuen!
2008 kauften wir uns für unsere Reise nach Neuseeland einfache, ziemlich hässliche Badeschlappen zum Duschen. Bis vor einigen Tagen haben sie uns treu durch viele Duschkabinen getragen, vor Fußpilz und anderen schrecklichen Dingen bewahrt. Leider sind sie uns abhanden gekommen. Seit Stralsund sind sie einfach verschwunden. Vielleicht hatten sie einfach genug, denn sie waren ja in die Jahre gekommen und schwächelten schon ein wenig. Wir sind schon etwas traurig, da wir nichts über ihr Schicksal wissen. Haben wir sie gar überfahren.......

Hier sind sie nun die neuen Schlappen, flott und modisch aktuell. Hoffentlich bleiben sie uns viele Jahre treu.


Meiju hat von ihrem Balkon aus unser Fahrzeug fotografiert, uns die Fotos zur Verfügung gestellt und gute Wünsche mit auf den Weg gegeben.
.....und am Abend fliegen die Felle.

Der Stadtcampingplatz Rastila liegt optimal vor den Toren Helsinkis. Die Metro ist gleich nebenan und die Infrastruktur ist auch gut. 


IMPRESSIONEN
Plattenbau sieht man häufig in den Vororten.
Markthalle - Beerenost gibt es an jeder Ecke und auch leckere Erbsen.
Rechts: Eisbrecher im Sommerschlaf.

Dom von Helsinki - Kapelle der Stille - Uspenski Kathedrale

Die Finnen sind sehr nett ;)
Sowohl auf dem Markt, als auch 'woanders' kann man sehr gut essen.
Die kleinen Fischchen (Muikkulautanen) schmecken wirklich gut;)




KUNST UND DESIGN
Museum of Contemporary Art Kiasma
Ernesto Neto
Choi Jeong Hwa

Und noch mehr....
Malerei: Anne Tompuri/Finnland - Skulptur: Juul Kraijer/Niederlande

Ein sehr lohnenswertes Ziel....


Design Museum Helsinki
Alvar Aalto, Krankenzimmer


Eine entspannte, fröhliche Stadt und unbedingt eine Reise wert. Wir haben uns hier sehr wohlgefühlt. Das Wetter war genau richtig temperiert für eine Stadtbesichtigung.Nun geht es aber weiter auf's Land, die Natur besuchen.